branding slogan

Sommerzeit - Reisezeit - Was ist zu beachten?

-
Sommerferien sind oft ein Anlass, ein paar Tage zu verreisen. Auch Menschen, die auf der Suche nach einer Beschäftigung sind, nutzen diese Zeit für einen Urlaub z.B. mit den Kindern.


Dies ist möglich, auch wenn es keinen Anspruch darauf gibt. Nach den gesetzlichen Grundlagen müssen Arbeitslose für das Jobcenter erreichbar und für beispielsweise eine Arbeitsaufnahme verfügbar sein.

Das Jobcenter stimmt einer Ortsabwesenheit von bis zu drei Kalenderwochen pro Kalenderjahr und damit einer Unterbrechung der Jobsuche zu, wenn die berufliche Eingliederung oder Weiterbildung in dieser Zeit voraussichtlich nicht beeinträchtigt wird.

Um finanzielle Nachteile zu vermeiden ist es notwendig vor Beginn der Reise die Ortsabwesenheit bei Ihrer zuständigen Arbeitsvermittlerin/ Ihrem Arbeitsvermittler zu beantragen und sich genehmigen zu lassen.